Merkantiler Minderwert (Wertminderung)

 Wir rufen Sie zurück!

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice:

Rückrufservice

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ

Merkantiler Minderwert (Wertminderung)

Der merkantile Minderwert (Wertminderung) beruht auf der begründeten Erfahrung, dass Unfallwagen bei einem späteren Verkauf geringer im Wert eingeschätzt werden.
Bei der Berechnung des Minderwerts sind alle Umstände zu berücksichtigen, wie Fahrleistung, Alter, Zustand, Art des Schadens, gegebenenfalls Vorschäden, evtl. Wertverbesserung. Der Minderwert wird durch den Sachverständigen errechnet und als Schadenposition im Gutachten festgehalten. Merkantile Minderwerte gibt es auch bei anderen Schäden (z.B. Schimmelpilzbefall bei Gebäudeschäden).

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2014 von Susanne Ott.

Zurück


Wir haben die Inhalte unseres Lexikons nach bester Sorgfalt erstellt. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte übernehmen können. Bitte beachten Sie, dass diese Hinweise keine Rechtsberatung darstellen und eine solche Beratung auch nur durch unsere Vertrauensanwälte erfolgen kann.